Die fünf perfekten Stellen

D I E   F Ü N F   P E R F E K T E N   S T E L L E N

Abgesehen von akuten Wunden oder Schmerzregionen: Gibt es eigentlich bestimmte Stellen des Körpers, an denen der Harmony Evolution seine Wirkung besonders gut entfalten kann? Auch darüber gibt das Informationsmaterial von Harmony United Ltd. detailliert Auskunft.        Die Antwort lautet:

Ja – und sie sind sogar sehr leicht zu finden!

     1. Die Stelle für Klarheit: Die Fontanelle

Die Fontanelle befindet sich oben auf dem Schädel, wo die vier Knochenplatten zusammenkommen. Sie liegt eine Mittelfingerlänge hinter der Stirn. Bei Neugeborenen ist hier ein Loch. Die Mehrzahl der Chip-Nutzer kann den Harmony Evolution nicht so leicht auf diese Stelle kleben. Glücklicherweise ist dies normalerweise nicht erforderlich. Legen Sie ihn einfach darauf, so dass die Schrift von hinten lesbar ist. Schließen Sie die Augen und setzen sich so gerade wie möglich hin. Legen Sie die linke Hand in die rechte und sitzen Sie so zehn bis 15 Minuten zwei Mal am Tag ruhig da. So werden belastende Gedanken gelöscht.

     2. Die Position zum Energetisieren: Die Thymusdrüse

Wenn Sie Ihren Zeigefinger auf das obere Ende Ihres Brustbeins legen und die nächsten zwei Finger daneben auf die Länge des Brustbeins, so liegt der dritte Finger auf der Stelle, wo hinter dem Brustbein die Mitte der Thymusdrüse zu finden ist. Befestigen Sie Ihren Harmony Evolution mit dem Text umgekehrt, also „auf dem Kopf stehend“, so dass die Mitte des Chips direkt auf dieser Stelle liegt.

Die Thymusdrüse kontrolliert übrigens nicht nur das ganze Immunsystem, sondern ist für das gesamte menschliche System eine sehr wichtige Energiequelle. Erschöpfung und chronische Müdigkeit können oft von der Thymusdrüse aus harmonisiert werden.

     3. Die Stelle für Vitalität: Der Solarplexus

Der Harmony Evolution ist auf die untere Spitze des Brustbeins zu kleben, so dass die Mitte des braunen, rautenförmigen Teils auf der Spitze des Knochens liegt. Die Beschriftung sollte hierbei umgekehrt lesbar sein. Dahinter liegt ein sehr wichtiges Nervenzentrum, dessen Zustand unsere Lebendigkeitsgefühle bestimmt.

Hier angebracht, entfaltet der Harmony Evolution besonders gut seine Wirkung

An diesen Stellen entfaltet der Harmony-Chip seine Wirkung besonders gut: Fontanelle (1), Thymusdrüse (2), Solarplexus (3), Ming-Meng-Punkt (4) und Kreuzbein (5). Auf der Vorderseite des Körpers wird der Chip so angebracht, dass der Träger die Schrift von oben lesen kann (links).

 

     4. Die Stelle für Wohlbefinden: Der Min-Meng-Punkt

Der Harmony Evolution wird am Rückgrat auf den Wirbel, der direkt gegenüber dem Bauchnabel liegt, geklebt – der Text ist dabei richtig herum. Nicht nur organische Schwächen können hier abgebaut werden, sondern das Leben selbst wird „leichter zu verdauen“ sein. Laut Harmony United Ltd. ist es durchaus kein unbekannter Effekt, dass der Chip auf dieser Stelle sogar eine positive Wirkung auf den eigenen Geldfluss haben kann. Allerdings übernimmt der Hersteller dafür natürlich – genau wie bei den Lottozahlen – ausdrücklich keine Gewähr! Der Harmony Evolution kann 24 Stunden am Tag getragen werden. Er wirkt so lange, wie er Kontakt mit dem Körper hat. Das Entfernen des Chips verursacht keineswegs eine Rückbildung der bereits gewonnenen Vorteile, sondern lediglich ein verzögertes Eintreten weiterer Annehmlichkeiten.

     5. Die Stelle für Rückenstärke im wahrsten Wortsinn: Das Kreuzbein

Der Chip wird auf die Mitte des Kreuzbeins geklebt – Text richtig herum. Hier befindet sich das Gleichgewichtszentrum des Menschen und gleichzeitig die „massivste“ Stelle unseres Körpers.

Ein weiteres für den Menschen sehr empfehlenswertes Anwendungsgebiet:

Wasser ist ein arg unterschätzter Bestandteil des täglichen Lebens. Seine Hauptfunktion ist die reinigende Wirkung! In dem erschöpften Zustand, in dem es durch die Leitung kommt, ist es dazu allerdings kaum in der Lage. Der Harmony Evolution kann Wasser wiederbeleben. Wenn Sie den Chip an einem Wasserbehälter anbringen (braune Seite zum Wasser) oder drunterlegen und kurz dort lassen (zwei Liter Wasser in einem Glaskrug werden normalerweise binnen 20 Sekunden wieder lebendig), so wird das ganze Wasser wieder reinigungsfähig. Oft kann man den Unterschied sogar schmecken. Ihre Pflanzen und Haustiere werden sich ebenfalls für ein solches Wasser bedanken.

Apropos Wasser: Wie jeder Gebrauchsgegenstand, so sollte auch der Harmony Evolution hin und wieder gereinigt werden. Normales Wasser und Handseife ist dabei für den eingeschweißten Chip (Schutzhülle aus Plastik bitte niemals entfernen!) völlig ungefährlich. Um Klebstoffreste zu entfernen, eignen sich am besten Spiritus, Alkohol oder auch Sonnenblumenöl. Bei hartnäckigen Kleberesten kann auch Waschbenzin eingesetzt werden – aber ganz sparsam! Hinterher bitte mit Spiritus oder alkoholhaltiger Reinigungsflüssigkeit nachwischen.

http://www.de.logofetz65.getinharmony.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.