Darum geht es hier

Die Gesundheits-Bloggerin und das Geheimnis des Harmony-ChipsD  A  R  U  M   G  E  H  T   E  S   H  I  E  R

Guten Tag, liebe Besucher meines Blogs. Ich möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Susan Vogelsang, geboren bin ich 1961 in Heide/Dithmarschen und heute lebe ich in Nordfriesland. Als gelernte Tageszeitungs-Redakteurin, die in den 1980er-Jahren  – wie mein Lieblings-Bild von damals unschwer erkennen lässt – ihre Artikel noch mit Schreibmaschine zu Papier gebracht hat, habe ich die Lust am Recherchieren und Formulieren nie verloren. Mittlerweile arbeite ich längst nicht mehr im Printwesen, bin verheiratet, Hausfrau und Mutter zweier inzwischen erwachsener Söhne. Um den Nachwuchs großzuziehen, musste ich mich zwangsläufig intensiver mit dem Thema Gesundheit auseinandersetzen. Abgesehen von den üblichen Kindheits-Wehwehchen, mit denen früher oder später einmal alle Eltern konfrontiert werden, sind mir dabei Volkskrankheiten wie Allergien oder Neurodermitis mehr als nur zum Begriff geworden.

Und dann stieß ich auf ein faszinierendes Multifunktionsheilmittel: den Harmony-Chip. Als ich zum ersten Mal etwas über dieses vermeintliche Wunderding las, war zunächst einmal meine immer noch vorhandene journalistische Neugier geweckt. Gleichzeitig – und auch das gehört in meinem ehemaligen Beruf zu einer seriösen Herangehensweise – galt es, sich diesem Phänomen mit einem gebotenen Maß an gesunder Skepsis anzunähern. Was also verbirgt sich hinter diesem 60 mal 35 Millimeter kleinen Teil, von dem selbst argwöhnische Mediziner behaupten sollen: „Das hier verändert unsere Welt – wie damals das Penicillin!“ Hilft der Harmony-Chip wirklich bei Arthritis? Und lindert er auch andere Krankheiten, die schwer behandelbar sind – wie die tückische Osteoporose, Migräne und Asthma, Arteriosklerose, Depressionen, Rheuma? Entfaltet er tatsächlich eine heilende Wirkung bei Fibromyalgie, Hepatitis, Hexenschuss, Bluthochdruck, Hyperaktivität (bei Kindern), Impotenz, Multipler Sklerose, Narkolepsie, Nierenversagen, Parkinson, Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, Schlaganfall, Unfruchtbarkeit und Verstopfung? Nun, wenn ich behaupte, all diesen Leiden nehme der Harmony-Chip den Schrecken, würde ich lügen. Denn ich bin weder Ärztin noch kann ich den aufgezählten Krankheiten im Selbstversuch begegnen. Was ich aber behaupten darf: Meine Familie mag auf den handlichen Universalhelfer, der sich bei uns längst vermehrt hat, nicht mehr verzichten – zu positiv sind seine Auswirkungen auf den Alltag.

http://viralurl.de/SueBirdy

Dieser Blog befasst sich denn auch in der Hauptsache mit den unzähligen enormen Verbesserungen der Lebensqualität, die der Hersteller verspricht – und zwar in ganz unterschiedlichen Bereichen. Wissenswerte Informationen über, konkrete Erfahrungen mit und allgemeine Hinweise zum Harmony-Chip stehen an dieser Stelle im Mittelpunkt. Daneben sollen zur Ergänzung aber auch immer wieder andere medizinische Aspekte behandelt werden – in der Hoffnung, dass ein reger Austausch entsteht und wir uns mindestens gegenseitig befruchten, im Idealfall sogar untereinander helfen können. Denn Gesundheit ist schließlich neben dem Glück unser höchstes Gut.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Spaß auf meinem Blog!

Ihre Susan Vogelsang

2 Gedanken zu “Darum geht es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.